IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top

Coaching – wie Sie Ihr Potential besser ausschöpfen und Abläufe verbessern





Verständnis meiner Arbeit als Coach von Führungskräften und Gruppen

 

Als Coach helfe ich meinen Klienten, eigene Potentiale besser zu erschließen und selbst Lösungen zu entwickeln. Es geht in der gemeinsamen Arbeit darum, nach Handlungsalternativen zu suchen und die Zahl der Handlungsalternativen zu erhöhen. Coaching ist gleichzeitig eine Möglichkeit, der Einsamkeit von Führungskräften entgegenzuwirken.
Der Klient ist Experte für seine Probleme und Lösungen – ich als Coach bin der Experte zum Finden der Lösung.


Anlässe für Coaching (E = Einzelcoaching, G = Coaching von Gruppen)


  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen sowie der Führungskompetenzen (E)
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden (E)
  • allgemeine Erweiterung des Verhaltensrepertoires, insbesondere die Flexibilisierung von routinebedingtem Standardverhalten (E)
  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen wie Unsicherheit oder mangelndes Selbstvertrauen (E)
  • Überprüfung der Lebens- und Karriereplanung (E)
  • Unterstützung bei akuten Konflikten, z. B. bei Beziehungskonflikten mit Mitarbeitern oder Vorgesetzten (E/G)
  • Vorbereiten auf neue (Führungs-)Aufgaben und Situationen (E)
  • Förderung von Teamarbeit, bereichsübergreifender Arbeitsgruppen und Projekten (E/G)
  • Bearbeitung von durch Organisationsveränderung bedingten Problemen, z. B. Umgang mit neuen Rollen, Integration neuer Mitarbeiter, Einführung veränderter Abläufe in flexiblen und verschlankten Organisationen/Abteilungen(E/G)
  • Konfliktbearbeitung innerhalb von Gruppen (im Rahmen einer Mediation, G)

Nutzen von Coaching


  • Erweiterung des Handlungsspielraums von Einzelnen und Gruppen
  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Einzelnen und Abteilungen
  • Erhöhung der Führungssicherheit
  • Steigerung der Zufriedenheit mit der eigenen Rolle