IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top

Gesellschafterkonflikte





Gesellschafterkonflikte erfolgreich lösen


Wenn Gesellschafter unterschiedlicher Generationen in einem Familienbetrieb zusammentreffen, kann es schon mal zu ausgeprägten Konflikten kommen. Jeder besitzt seine eigene Sichtweise und hat eigene Vorstellungen, wie der Betrieb zu führen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass Kommunikation innerhalb der Familie völlig anders funktioniert als in einem Unternehmen. Da beide Gesellschafter aber beiden Systemen angehören, ist das Miteinander ein echter Balanceakt, der zahlreiche Fallstricke bereit hält. Für beide Seiten ist das Unternehmen ein wichtiger Lebensinhalt, für den Senior ist es schwer loszulassen, der Junior möchte neue und auch eigene Wege gehen. So entstehen große Konflikte, aus denen Sie als Beteiligte alleine schwer wieder rausfinden. Hier kann ich als unbeteiligter Dritter und geschulter Mediator helfen, die Wogen zu glätten.

Ich bin zertifizierter Wirtschaftsmediator (IHK) und besitze das nötige Handwerkszeug und Einfühlungsvermögen um Gesellschafterkonflikte zielführend zu lösen. Ich helfe beim Übersetzen der jeweiligen Sichtweisen, unterstütze beim Finden von Lösungen und kann neue Wege aufzeigen.

Die Erfolgsquote von Mediationsverfahren, also eine gemeinsame Einigung, liegt bei über 75 %.
Das sind doch sehr positive Aussichten!

Kundennutzen eines von proNachfolge durchgeführten Mediationsverfahrens


  • Kostenfreies Erstgespräch mit allen Konfliktbeteiligten zum gegenseitigen Vertrauensaufbau
  • Zeitersparnis - schnelle Findung gemeinsamer Lösungen
  • Gewährleistung höchster Vertraulichkeit
  • Geringere Kosten als rechtliches Verfahren
  • Planungssicherheit
  • Konfliktnähe bei der Entscheidungsfindung
  • Konfliktlösung bleibt im direkten Einfluss der Parteien
  • Erhalt von tragfähigen Beziehungen für die zukünftige Zusammenarbeit der Streitparteien, da es nach der Beendigung des Mediationsverfahrens keine Verlierer gibt.